Big Box Berlin – Seecontainer-Architektur

BigBoxBerlin haucht See-Containern ein neues Leben ein und baut daraus Bühnen, Schließfächer, Wohnungen, Büros und Pools (Bild: BigBoxBerlin)
BigBoxBerlin haucht See-Containern ein neues Leben ein und baut daraus Bühnen, Schließfächer, Wohnungen, Büros und Pools (Bild: BigBoxBerlin)

BigBoxBerlin baut coole Event- und Festival-Architektur aus ausrangierten und aufgearbeiteten Seecontainern. Gründer Steffen Tröger stellte sein Startup in der 4. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ 2017 vor. Die Idee zum Umbau der Seecontainer kommt ursprünglich aus den USA, steckt in Deutschland aber noch in den Kinderschuhen. Wohnungen, Büros, Schließfächer oder Pools sind nur einige der Nutzungsmöglichkeiten der ausrangierten Hochsee-Container.

Big Box Berlin in der Höhle der Löwen 2017

BigBoxBerlin bezeichnet sich selbst als „Deutschlands ersten Full-Service-Anbieter im Upcycling von multifunktionalen Seecontainern“. Die Hochsee-ISO-Container gibt es in verschiedenen Größen und mit unterschiedlich verbauten Türen. Alles allerdings genormt. Sie wurden gebaut, um auf LKWs und auf Schiffe verladen zu werden und haben unzählige Transport-Kilometer auf dem Buckel. Die Container-Architektur von BigBoxBerlin umfasst große Pools, kleine Wohneinheiten, Büroräume und sogar transportable Event-Bühnen. Die Bauweise ist dabei genauso modular wie die Container, die als Ressourcen genutzt werden. Eventveranstalter und Gastronomen sind die Hauptzielgruppe des Startups. Durch den Upcycling Prozess werden nicht nur Ressourcen wiederverwertet und aufgewertet sondern auch die CO2-Emissionen gesenkt.

Tröger sucht sucht für BigBoxBerlin in der Höhle der Löwen 2017 nach 300.000 Euro Kapital. Die Löwen können sich dafür eine Unternehmensbeteiligung von 10 Prozent sichern. Heraus kommt eine Unternehmensbewertung von runden 3 Millionen Euro.

unbekannt

Sendung vom
Gesuchtes Investment 300.000 Euro
Angebotene Beteiligung 10%
Unternehmensbewertung 3 Millionen Euro

BigBoxBerlin kaufen

Vorteile BigBoxBerlin

  • Wiederverwendung von alten Hochsee-Container
  • Auffällig und Markenbildend
  • Transportabel als Bühne, Wohnung oder Pool
  • Vielseitige Verwendung: Wohnung, Bühne, Pool, Schließfächer