GRACE Flowerbox – Rosen verschenken

Flowerboxen für Rosen in verschiedenen Größen und edlen Designs (Bild: GRACE Flowerbox)
Flowerboxen für Rosen in verschiedenen Größen und edlen Designs (Bild: GRACE Flowerbox)

Der Blumenlieferdienst GRACE Flowerbox verfolgt ein besonderes Konzept. Das Startup, das die beiden Gründer Nina Wegert (25) und Kirishan Selvarajah (25) am 19.09.2017 in „Die Höhle der Löwen“ auf VOX vorstellen, verschickt Rosen nicht einfach nur gebunden sondern in einem edlen Geschenkkarton, der an Hutschachteln erinnert.

GRACE Flowerbox in der Höhle der Löwen 2017

Neben den konventionellen Rosensträußen, die bei GRACE in Flowerboxen verschiedener Größen, Farben und Designs gesteckt werden, gibt handeln die beiden gründer außerdem mit einer Serie an Infinity Rosen. Da sind speziell konservierte Blumen, die sich über Monate und manchmal Jahre halten. Besonderen Eindruck auf die Löwen macht aber die wunderschöne und liebevoll-hochwertige Verpackung der GRACE Boxen.

Sendung vom 19.09.2017
Gesuchtes Investment 150.000 Euro
Angebotene Beteiligung 10%
Unternehmensbewertung 1.500.000 Euro

Grace Flowerbox: Blumen in Hutboxen

Was zunächst vielleicht komisch klingt, ist im Internet sehr beliebt. Auf Youtube tummeln sich DIY-Anleitungen zum kreieren schöner Blumenboxen. Die hochwertige Verpackung passt gut in eine Reihe mit Hutboxen oder Pralinenboxen. Die Premium-Versand- und Geschenkboxen sind ebenso hochwertig wie hochpreisig und somit das besondere Extra für die ganz besondere Liebeserklärung.

Flowerboxen nachbasteln oder kaufen

Kaufargumente GRACE Flowerbox

  • Hochwertiges Ensemble mit frischen oder Infinity-Rosen
  • Wertige Rosenbox für das besondere Flair
  • Verschenkfertig ohne Basteln
  • Das besondere Extra für einen besonderen Moment