Tukluk – Spielmattensystem zum Bauen und Klettern

Diese Spielmatten lassen sich modular zusammenbauen zum Kletter, Entdecken und Spielen (Bild: Tukluk)
Diese Spielmatten lassen sich modular zusammenbauen zum Kletter, Entdecken und Spielen (Bild: Tukluk)

Diese modularen Spielmatten sind der Traum aller Kinder. Die Tukluk-Matten sind drei- oder viereckige Matten, die von den Kindern zum Spielen verwendet werden können und die sich dank integrierten Magneten ganz einfach zusammenbauen lassen. So entstehen ganze Spiellandschaften. Am 14. November treten die Gründer in der Höhle der Löwen auf.

Tukluk in der Höhle der Löwen 2017

Produktdesigner Benedikt Kirsch ist der kreative Kopf hinter dem vielseitigen Spielmattensystem. Als Herausforderung empfand er es, dass Kinderprodukte besonders einfach und zugleich kreativ sein muss. Mit Tukluk ist ihm das voll und ganz gelungen. Ein patentiertes Magnetsyystem hält die Spielmatten zusammen. Mehrere Produkt- und Innovationspreise konnte er damit schon einheimsen. Nun möchte er 180.000 Euro von den Löwen haben. Im Gegenzug ist er bereit, 10 Prozent seines Unternehmens abzugeben.

Sendung vom 14.11.2017
Gesuchtes Investment 180.000 Euro
Angebotene Beteiligung 10%
Unternehmensbewertung 1.800.000 Euro

Spielmatten mit Magneten

Egal ob Prinzessinnenschlösser, Ritterburgen, Mondraketen oder Piratenschiffe: Mit dem modularen System von Tukluk sind der Phantasie der Kinder keine Grenzen gesetzt. Die Matten gibt es in den Kantenlängen 30 oder 100 cm, sie sind leicht zu reinigen, TÜV geprüft und haben bereits in vielen Kitas und Schulen den Tob- und  Stresstest bestanden.

Tukluk Matten kaufen

Kaufargumente TukLuk

  • Kreativität beim Spielen
  • Patentiertes Magnetsystem
  • Modular erweiterbar
  • Kindgerecht: Haltbar und leicht zu reinigen